Beschwerden - Steuerberater Dr. Groß & Scheifler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Beschwerden

Wichtiges
Im Kontext des Qualitätsmanagements werden Fehler als „Nichterfüllung einer Anforderung, einer Erwartung" definiert.

Wir sind stets bemüht alle Erwartungen in Ihrem Sinn zu erfüllen. Doch gelingt dies nicht immer. Manchmal sind uns Ihre Erwartungen auch nicht hinreichend bekannnt.
Im Hinblick auf eine künftig "gute Zusammenarbeit" ist es deshalb wichtig, Kenntnis über Ihre nichterfüllte Erwartung zu erlangen. Mit anderen Worten: Auch uns können Fehler unterlaufen, bitte teilen Sie uns diese umgehend mit.

Aus diesem Grund haben wir uns ein Beschwerdeverfahren gegeben, mit dem wir Sie hier vertraut machen möchten:

BESCHWERDEVERFAHREN
Bei Erhalt einer Beschwerde bestätigten wir Ihnen, ob sich die Beschwerde auf unsere Tätigkeit bezieht, für die die wir verantwortlich zeichnen, oder ob die Zuständigkeit in die Hände einer anderen Stelle (z.B. Finanzbehörde, Sozialversicherung) fallen. Sollten wir hierfür verantwortlich zeichnen, so werden wir Ihnen dieses bestätigen.

Wir verfügen über ein dokumentiertes Verfahren, Beschwerden entgegenzunehmen, zu beurteilen, sowie Entscheidungen über die Beschwerden zu treffen. Dieser Prozess unterliegt selbstverständlich den Anforderungen an die gültigen Regeln der Vertraulichkeit, soweit er sich auf den Beschwerdeführer / die Beschwerdeführerin und auf den Anlass der Beschwerde bezieht.

Das Verfahren zum Umgang mit Beschwerden enthält die folgenden Elemente und Methoden:

    • einen Überblick über das Verfahren zur Entgegennahme, zur Validierung, Untersuchung der Beschwerde sowie zur Entscheidung, welche Maßnahmen als Antwort darauf zu ergreifen sind;
    • Verfolgen und Aufzeichnen der Beschwerden einschließlich der Maßnahmen als Reaktion darauf;
    • Sicherstellen, dass entsprechende Korrekturen und Korrekturmaßnahmen ergriffen werden.

Die Person welche die Beschwerde entgegen nimmt, ist für das Erfassen und Verifizieren aller erforderlichen Informationen verantwortlich, um die Beschwerde zu validieren.

Wir bestätigen Ihnen den Erhalt der Beschwerde und stellen dem Beschwerdeführer / der Beschwerdeführerin Fortschrittsberichte und das Ergebnis zu.

Die Entscheidung, die dem Beschwerdeführer / der Beschwerdeführerin mitgeteilt wird, wird durch Person(en) getroffen, die vorher nicht in den Beschwerdegegenstand involviert war(en).

Wir werden bei der Beendigung des Beschwerdeverfahrens dem Beschwerdeführer / der Beschwerdeführerin formell Mitteilung erstatten.

Beschwerden melden Sie bitte unverzüglich telefonisch, oder per mail unter beschwerde@drgross.eu an, indem Sie uns den zugrundeliegenden Sachverhalt der nicht erfüllten Erwartung beschreiben.

Wir laden Sie ein von diesem Angebot - bei Bedarf - Gebrauch zu machen. Denn: Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig!

Zentrum für Beratung, Coaching & Mediation - Schloßstr. 18, 34212 Melsungen
T. 05661.52550 - F. 05661.920275 - kontakt@mein-steuerberater.eu
© 2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü